ZIGERMEET 2019






Sie sind hier: Startseite > Flugprogramm

Flugprogramm

Unser O.K.-Ressort "Flugbetrieb" arbeitet unter Hochdruck am erstellen des einzigartigen Flugprogrammes vom Zigermet 2019.

Bis alle angefragten Acts definitiv feststehen, zeigen wir Ihnen hier die bereits zugesagten Programmpunkte, welche am Zigermeet 2019 zu bestaunen sein werden:

P3 Flyers Blanix Team Eurofighter Typhoon PS-Hunter Patrouille Dewoitine
Super Constellation Vampire Trainer Tiger-Hunter FlyingBulls Aerobatics Team Yakovlev Yak-52
Boing Stearman FMA-Flyers mit 2 PC7 und T6 Sukhoi26 ECLUP Pitts S1S N 8671 Baltic Bees
Team Niebergall Warbird Collection      

 

... bald folgen weitere!

  Baltic Bees

Details:

Baltic Bees


Baltic Bees Jet Team

Am Zigermeet 2019 dabei - und zum aller ersten Mal in der Schweiz zu sehen!


Das Baltic Bees Jet Team wurde 2008 gegründet. In den folgenden Jahren kamen zwei weitere Jets hinzu und es wurde ein komplettes Kunstflugprogramm entwickelt.
Das Programm wurde in einer sehr kurzen Zeit entwickelt und das Baltic Bees Jet Team wurde bekannt als ein professionelles ziviles aerobatic Display Team.

Wir freuen uns auf Euch!

 

FP_BalticBeesLogo.png


 

  Blanix Team

Details:

BlanixTeam

 

Es muss nicht immer laut und schnell sein, um zu überzeugen.
Die Flugzeuge haben keine Motoren die den Piloten helfen, die Schwerkraft ist der Antrieb, genau deshalb muss die vorhandene Energie gut eingeteilt werden.

Die Vorführung des Blanix-Teams enthält neben dem Spiegelflug auch klassische Kunstflugfiguren, die entweder synchron oder praktisch im Display eingesetzt präsentiert werden. Unterstützt wird die Show durch ruhige Musik sowie Rauch- und Lichteffekten an den Flügelspitzen.

Website: https://www.flyingbulls.at/de/friends/blanix-team/

 

  Boeing Stearman

Details:

FP_BoingStearman.jpg

 

Die Boeing Stearman des Fliegermuseum Altenrhein wird am Zigermeet eine Einzelvorführung zeigen.

1933 entwickelte die Stearman Aircraft Company trotz der weltweiten Rezession einen zweisitzigen Doppeldecker, der bereits damals technisch als überholt galt. Allerdings suchten US Army und US Navy zu dieser Zeiteinen neuen Standardtrainer – und orderten den einfachen aber robusten Doppeldecker.

Bis zum Ende des 2. Weltkrieges wurden 10’346 Stearman gebaut, wegen der grossen Zahl allerdings bei Boeing. Praktisch jeder amerikanische Pilot der damaligen Zeit hat auf dieser Maschine seine Grundausbildung absolviert. Nach dem Krieg fanden die vielen ausgemusterten Stearman vor allem als landwirtschaftliche Sprühflugzeuge Verwendung; so blieben rund 2’000 Maschinen bis in die 1960er Jahre erhalten.

 

FP_FMA-FlyersLogo.png



 

  Eurofighter Typhoon

Details:

EurofighterTyphoon

 

Der Eurofighter kommt wieder nach Mollis! Airbus Defence and Space präsentieren ihren Paradevogel im Glarnerland.
Der Eurofighter Typhoon ist ein zweistrahliges Mehrkampfflugzeug. Im engen Bergtal des Glarnerlandes kann seine sehr gute Wendigkeit eindrücklich demonstriert werden.
Wir freuen uns auf den Eurofighter am Zigermeet!


Bild: Chris Berger, Zigermeet 2016

 

Logo_AIRBUSsm.png

 

  FMA-Flyers mit PC7 und T6

Details:

FP_FMA-Flyers.jpg

Das Fliegermuseum Altenrhein mit 2 PC-7 und dem T6. Diese werden wir im Verbandsflug erleben!

Die T-6 war ein einmotoriges Trainingsflugzeug der Zeit des Zweiten Weltkrieges aus US-amerikanischer Produktion, hergestellt von der North American Aviation. Der Tiefdecker wurde zur Ausbildung von Jagdpiloten verwendet. Von verschiedenen Staaten wurde die T-6 auch zur Aufstandsbekämpfung und als leichter Jagdbomber eingesetzt.

Die Pilatus PC-7 ist ein zweisitziges propellerturbinengetriebenes Schulflugzeug. Sie wurde aus der Pilatus P-3 abgeleitet. Sie wird im Gegensatz zur P-3 durch eine Turbopropmaschine angetrieben, verfügt über eine überarbeitete Zelle, eine neue Kabinenhaube und aerodynamische Verbesserungen.

Wir freuen uns auf Euch!

FP_FMA-FlyersLogo.png

 

  P3-Flyers

Details:

P3 Flyers

 

Die P3 Flyers sind ein ziviles Kunstfugteam das mit Pilatus P-3 Vorführungen in ganz Europa fliegt.
Das Team verwendet P-3 die früher von der Schweizer Luftwaffe verwendet wurden. Seit 2007 sind alle 5 Flugzeuge mit einem Rauchsystem versehen. Die P3 flyers fliegen in den Sommermonaten Vorführungen lokal im Tessin, national in der Schweiz und international im übrigen Europa. So war das Team im Jahr 2011 in RIAT in Grossbritannien oder 2016 in Tschechien. 2019 heissen wir sie herzlich willkommen am Zigermeet im Glarnerland!

 



 

  Patrouille Dewoitine

Details:

Patrouille Dewoitine

 

Herzlich willkommen am Zigermeet19: Patrouille Dewoitine

Eine ganz spezielle Zusage: Die einzigen noch fliegenden Dewoitine's

Die Dewoitine D.26, benannt nach ihrem Konstrukteur Emile Dewoitine, hat wie die meisten historischen Flugzeuge eine wechselvolle Geschichte hinter sich.

Nach Jahren der Einsätze als Jagdflugzeugtrainer bei der Schweizer
Luftwaffe, die damals als Flieger- und Fliegerabwehrtruppen bezeichnet wurden, wurde sie lange Zeit durch die Segelfluggruppe Grenchen als sehr leistungsstarkes Schleppflugzeug eingesetzt.

Heute noch lebende Zeitgenossen schwärmen immer noch von ihren Flugleistungen.
 

 

  PS-Hunter

Details:

FP_PS-Hunter.jpg

 

Hunter F.Mk.58, J-4086 (HB-RVU) – Einsitzer „PS-Hunter“

Gebaut im Jahre 1959 in Kingston (England) im Rahmen der Lieferung von 100 Huntern F.Mk.58 für die Schweizer Luftwaffe.

Am 4. September 1959 traf J-4064 in Dübendorf ein und trat seinen Dienst in der Schweizer Luftwaffe an. J-4064 wurde für den Einsatz von
„Maverick“ Luft-Boden-Raketen ausgerüstet. Am 16. Dezember 1994 wurde J-4086 mit total 2683 Flugstunden, zusammen mit der gesamten
schweizerischen Hunterflotte, ausser Dienst gestellt.

Wir freuen uns auf den PS-Hunter!

Website: http://www.swisshunterteam.com/index.php/flotte/j-4086

 

  Sukhoi26 und Pitts S1S

Details:

Sukhoi26 ECLUP

 

Am Zigermeet 2019 sind die Sukhoi26 ECLUP sowie die Pitts S1S N 8671 mit dabei!

Geflogen werden diese durch Nils Hagander und Dominic Andres.

Pitts S1S N 8671








Wir freuen uns auf eure Darbietungen!

 

  Super Constellation

Details:

SuperConstellation

 

Die Super Constellation am Zigermeet 2019!


Die Super Conni gehört zum Zigermeet fast wie der Ziger zum Glarnerland. Sie ist schon Tradition im Glarnerland. Wir freuen uns sehr, dass uns die Königin der Lüfte im 2019 besuchen wird.

Super Constellation

 

  Team Niebergall

Details:

FP_TeamNiebergall.jpg

 

Bereits beim letzten Zigermeet 2016 begeisterten Ralf & Nico Niebergall mit Ihrer Siai Marchetti SF-260 im Kunstflug als Gross und Klein!

Sie zeigen mit Ihren Flugzeugen in Echt und Modellformat eine sensationelle Show. Wir freuen uns darauf!

Weitere Infos unter:
https://www.sf-260.de



 

  The Flying Bulls Aerobatics Team

Details:

FlyingBullsAerobaticsTeam

 

Das Flying Bulls Aerobatics Team ist eine tschechische Kunstflugstaffel.

Wir freuen uns sehr dieses einzigartige Kunstflugteam in Mollis begrüssen zu dürfen!
Seit dem Jahr 2001 wird die Staffel von Red Bull unterstützt und fliegt nun als The Flying Bulls Aerobatics Team.

Seit 2014 fliegt das Team mit der  XtremeAir XA42.

Website: https://www.flyingbulls.at/de/friends/czech-aerobatics-team/

 

  Tiger-Hunter

Details:

FP_Tiger-Hunter.jpg

 

Hunter T.Mk.68, J-4206 (HB-RVV) – Doppelsitzer

Nach nur 1523 Flugstunden wurde J-4206 am 16. Dezember 1994 ausser Dienst gestellt. Das Flugzeug blieb zusammen mit vier weiteren Exemplaren (J-4032, J-4082, J-4201, J-4203) im Besitze der Schweizer Luftwaffe und wurde am 14. Juni 1995 von Payerne nach Buochs überflogen.

Zwei Jahre später, am 2. April 1997, wurde J-4206 zusammen mit den anderen vier Huntern nach Raron überflogen und dort im Flugzeugstollen eingelagert.

Im Herbst 2001 wurde J-4206 der „Hunter Flying Group“ in Altenrhein
zugesprochen.

In einer beispiellosen Aktion wurde das Flugzeug hierzu in Raron wieder flugbereit gemacht, auf die (verkürzte!) Piste geschleppt und gleichentags bereits unter der zivilen Registrierung, HB-RVV, nach Altenrhein überflogen.


Website: http://www.swisshunterteam.com/index.php/flotte/j-4206

 

  Vampire-Trainer

Details:

FP_VampireTrainer.JPG

DH-115 Mk.55 Vampire Trainer

Mit Baujahr 1956 gehört der Vampire Trainer klar zu den Oldtimern.

Hier ist der "Vämpi" mit dem typischen Goblin-Sound am Abheben.
LSMF / Mollis / 07.09.2013

 


Website: http://eastwings.blogspot.com

 

  Warbird Collection

Details:

FP_WarbirdCollection(1).jpg

 

Die Warbird Collection von Meiermotors aus Eschbach (D)

- F4U-5NL Corsair

- North American P-51 Mustang

- Supermarine Spitfire

- Hawker SeaFury

 

FP_WarbirdCollectionLogo.jpg


FP_WarbirdCollection(1).jpgWir freuen uns auf die Reise in die Geschichte der Luftfahrt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FP_WarbirdCollection(1).jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FP_WarbirdCollection(1).jpg

 

 

 

 

 

  Yakovlev Yak-52

Details:

FP_Yak52.jpg

 

Die Yak-52 (russisch Яковлев Як-52) ist ein ehemaliges sowjetisches Militärschulflugzeug auf Basis der Yakowlew Yak-50.

Geflogen wird es vom Piloten Dave Oldani.

In einem gut 7 Minuten dauernden Display wird er demonstrieren wie wendig und schnell die Yak-52 ist - und die Zuschauer mit seinen Manövern begeistern!

 

Video der YAK-52 mit Dave Oldani

 

  Angefragte Acts

Details:

Die folgenden Acts sind für das Zigermeet 2019 angefragt aber noch nicht definitiv bestätigt:

A 400
Apache Helicopter
AT – 16
CAPTENS
Classic Formation
Corsair
F – 13
F - 16
F – 22
F – 35
F/A 18 Super Hornet
Fiseler Storch
Flying Bulls mit BO 105
Frecce Tricolori
JU – 52
Me – 108
Me – 262
MIG – 29
P – 51 Mustang
Patrouille REVA
Patrouille Suisse
PC – 12
PC – 21
PC – 24
PC-7 Team
Rafale
Red Arrows
Saab Gripen
Spitfire
SU 27
Super Puma
SWISS/EDELWEISS
T- 28 Trojan
Team OLUJE
Team Orlik

Wir hoffen natürlich, möglichst viele der angefragten Highlights auf die Liste der definitiven Zusagen setzen zu können!

Die Liste ist alphabetisch aufgebaut.





 
 
Die Liste ist alphabetisch aufgebaut

Um den "Gluscht" auf das Zigermeet 2019 noch etwas zu erhöhen, hier eine Sammlung von Bildern vom letzten Zigermeet im 2016:
Diese Bildersammlung können Sie als Bildschirmschoner unter Windows downloaden.
 

 

 

Letzte Bearbeitung: 13.09.2018, 19:49

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben